Straußensteaks grillen

Warum nicht einmal auf ein exotisches Grillgut beim Grillen zurückgreifen? Wie wäre es da mit Straußenfleisch? Straußenfleisch ist jedenfalls bestimmt eine Versuchung wert, oder? Und zudem ein Grillgut, das sich nicht alltäglich auf dem Grill befindet. Dabei ist es eine leckere Abwechslung und Variante auf dem Grill. Noch zu eine gesunde, da Straußenfleisch fett- und cholesterinarm ist. Und eine Delikatesse sowieso!

Wo gibt es Straußen Grillgut?

In diesem Zusammenhang stellen sich eigentlich nur zwei Fragen für den aufgeschlossenen, alternativen Griller: Woher beziehe ich das entsprechende Grillgut und wie bereite ich dieses zu? Beides absolut kein Problem!

In der Tat ist Straußenfleisch wesentlich leichter zu beschaffen, als man zunächst vermuten sollte. Frisches Straußenfleisch kann inzwischen relativ problemlos bei den mehr als 300 Straußenfarmen in Deutschland bezogen werden. In der Regel verfügen diese Farmen über einen angeschlossenen Hofladen, der über ein umfangreiches Sortiment an frischem Straußenfleisch verfügt.

Ja, sogar online wird Straußenfleisch von einigen Straußenfarmen angeboten! Teilweise wird Straußenfleisch auch auf den regionalen Wochenmärkten und Bauernmärkten zum Kauf angeboten. Auch die einschlägigen Delikatessengeschäfte oder Stände in den festen Markhallen der Großstädte führen Straußenfleisch in ihrem Sortiment.

Eine andere und weitaus günstigere Alternative stellt tiefgefrorenes Straußenfleisch dar. In der Regel ist es in jeder gut sortierten Tiefkühlabteilung der gängigen Supermarktketten verfügbar. Selbst bei den Discountern sind Straußensteaks von Zeit zu Zeit im Sortiment.

Speziell die Straußensteaks von Aldi-Süd können wir absolut empfehlen. In der Regel sind diese tiefgefrorenen Straußensteaks ungewürzt, was sich aber bei der Zubereitung auf dem Grill als vorteilhaft erweist. Bei Tiefkühlprodukten ist dabei zu beachten, dass die Straußensteaks schonend und langsam aufgetaut werden sollten. In der Regel benötigen sie je nach Größe und Dicke circa rund 10h. Ein spontanes Grillen ist somit leider nur bedingt möglich.

Wie grillt man Straußenfleisch?

Die Zubereitung ist ähnlich wie beim Lammfleisch: Kurz und bei starker Grillglut sollte das Straußenfleisch auf dem Grill zubereitet werden. Beim Grillen gilt es zudem zu beachten, dass das Straußenfleisch nach Möglichkeit ohne jegliche Marinade zubereitet werden sollte.

Dadurch behält es seinen eigenen typischen Geschmack, der leicht an Rindfleisch erinnert. Dieser Eigengeschmack des Straußensteaks wird durch die nachträgliche dezente Würzung mit Salz und Pfeffer nach der eigentlichen Zubereitung auf dem Grill verfeinert. Der besondere und leichte Geschmack nach Pfeffer wird zusätzlich noch verstärkt, wenn man das Straußenfleisch nach dem Würzen noch einige Minuten eingepackt in einem Stück Alufolie auf dem Grill durchziehen lässt. So behält das Fleisch seinen feinen Eigengeschmack, lediglich geschmacklich verstärkt mit etwas Pfeffer.

Unser Fazit:

Straußenfleisch ist einfach ein Genuss, den einmal erlebt haben muss! Dann wir Ihr erstes Straußensteak sicher nicht das letzte sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*