Grillpfanne: die Küchen-Alternative zum Holzkohlegrill

Fleisch in einer Grillpfanne

Eine gute und günstige Grillpfanne zu finden. Diese auf den ersten Blick anspruchsvolle Aufgabe habe ich in der letzten Woche auf mich genommen, denn ich brate für mein Leben gerne Steaks und Würstchen und mag entsprechend die schönen Grillmuster auf dem Grillgut. Allerdings wollte ich nicht jedes Mal langwierig auf die heiß gewordene Kohle warten.

Warum eine Grillpfanne?

Der geneigte Leser fragt sich vielleicht, warum man zu einer Grillpfanne und nicht etwa direkt zu einem Grill greifen sollte. Dazu möchte ich klarstellen, dass kein Utensil das andere ersetzen, sondern vielmehr ergänzen soll.

Ein Holzkohlegrill ist natürlich das non plus ultra, wenn es um’s Grillen geht. Aber man kann den Grill im Außenbereich eben nicht immer und jederzeit anschmeißen. Für kältere Tage eignet sich eben eine Grillpfanne. Auch mit einer Grillpfanne bekommt man heutzutage sehr gute Grillergebnisse hin.

Vorteil einer Grillpfanne ist ohne Frage zunächst, dass sie sehr hitzeunempfindlich sind. Deshalb lassen sich auch ohne weiteres saftige Steaks in einer Grillpfanne zubereiten. Durch die typische Grillrippenform bekommt das Fleisch auch schöne Grillstreifen, was das ganze noch appetitlicher macht.

Doch die „Rippen“ der Grillpfanne haben noch einen weiteren Vorteil: zwischen ihnen kann überschüssiges Fett ohne weiteres ablaufen. Zum Schluss empfehle ich aber auch immer, dieses Fett nicht wegzukippen, sondern als Saucen-Fond zu nutzen. Lecker!

Welche günstige Grillpfanne ist zu empfehlen?

Ich für meinen Teil habe mich für die Karcher Aluguss Grillpfanne mit Holzgriff entschieden – für, festhalten, gerade einmal rund 20 € bei Amazon (inkl. Versand). Ursprünglich kostete diese Pfanne von Karcher einmal 49,00 €.

Die „bratbare“ Fläche ist mit 28 x 28 cm wirklich riesig und reichte bei meinen ersten Versuchen locker für vier Steaks gleichzeitig. Vorteil ist die meinem Empfinden nach gute Beschichtung. Bei der Handwäsche waren keinerlei Rückstände sichtbar. Wasser perlt auch nach einem Monat im Gebrauch anstandslos ab.

Auch die Amazon Kunden sind grds. durch die Bank zufrieden und vergeben im Schnitt 4,7 von 5 möglichen Sternen. Die negativste Stimme vergibt 3 Sterne für die Karcher Grillpfanne. Allerdings mit folgender Begründung – die Interpretation überlasse ich jetzt mal Ihnen, lieber Leser :-):

Also eine Universalpfanne ist es nicht, denn Spiegel oder Rühreier sind nicht ordentlich machbar in dieser Pfanne. Jedoch für das reine Braten von Fleisch oder Fisch ist sie in Ordnung, man braucht wirklich weniger Fett als vorher. Daher doch noch 3 Sterne!

Kann eine Pfanne einen Grill ersetzen? Wir sagen dazu natürlich nein. Eine noch so gute Grillpfanne wird niemals einen schönen Holzkohle Grill ersetzen können. Aber sie ist mit großer Sicherheit eine gute Ergänzung wenn der Grill auf die Schnelle mal nicht einsatzbereit ist. Besser als normale flache Pfannen sind die mit Streben versehenen Grillpfannen sicherlich.

Das Fazit zum Pfannenkauf

Insgesamt sind spezielle Pfannen zum Grillen also ein guter Kompromiss zwischen normaler Küchenpfanne und Grill. Eine Wurst, ein schnelles Steak lässt sich mit der richtigen Grillpfanne äußerst einfach und fix grillen. Dabei sind die Kosten absolut überschaubar.

Für nur rund 20 € bekommt man schon eine ordentliche und ausreichend große Pfanne mit Holzgriff die einige Bratvorgänge mehr oder weniger unbeschadet überstehen dürfte.