Grillbanane: Die süße Leckerei von Grill

Ein süßer Nachtisch für jede Grillparty ist die Grillbanane. Kommt bei allen Gästen gut an und ist einfach zu machen.

Wie wäre es mit einem leckeren Nachtisch für die Grillparty, einer Grillbanane? Banane vom Grill, geht das überhaupt? Und ob! Mit dem richtigen Grillrezept kein Problem. Zudem schnell und einfach in der Zubereitung. Und: Kein spezieller Grill ist notwendig. Dieses Bananen Grillrezept ist für jeden Grill geeignet.

Zutaten für die Grillbanane:

  • Bananen (ca. 1 pro Person)
  • Butter
  • eine Zitrone
  • je nach Geschmack etwas Honig
  • Schokoraspeln als Dekoration
  • Alufolie für die Zubereitung

Zubereitung der Grillbanane:

Die Bananen schälen, mit Zitronensaft oder Honig beträufeln. Anschließend die Alufolie mit Butter einfetten, die Bananen in diese einlegen und mit der restlichen Butter, in Form von Flöckchen belegen. Die Alufolio mit den vorbereiteten Bananen zu kleinen Päckchen formen.

Fertig ist das Grillgut für die Zubereitung auf dem Grill! Auf dem Grill sollten die Grillbananen dann unter mehrfachem Wenden circa 10-20 min zubereitet werden. Die Grillbanane ist dann fertig, sobald die Alutasche mit dem Grillgut unter leichtem Druck nachgibt. Einfach auspacken und mit Schokoraspeln garnieren. Je nach Geschmack kann Vanilleeis oder Sahne als Beilage zur Grillbanane gereicht werden.

Fertig ist ein tolles Grilldessert vom Grill! Könnte fast von Johann Lafer entsprungen sein! Klingt lecker, oder? Dann viel Spaß beim Nachgrillen der Grillbanane!