TFA Dostmann Grillthermometer für das perfekte Grillergebnis?

Hersteller aus Baden-Württemberg

TFA Dostmann Grillthermometer
Screenshot des TFA Dostmann Grillthermometers "Küchenchef"

Grillen wie ein Profi – das TFA Dostmann Grillthermometer mit Funkfunktion soll es möglich machen! Grill- und Backbegeisterte haben oftmals Probleme die optimale Kerntemperatur des Gargutes zu bestimmen, davon sind auch Holzkohle-Griller nicht befreit.

Im Handel gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Grillthermometer zu kaufen. Doch welches der Thermometer ist wirklich brauchbar und welches nicht? Der Hersteller TFA Dostmann aus dem baden-württembergischen Wertheim hat sich im Bereich der Grill- und Messgeräte einen Namen gemacht.

Das „Küchenchef“ Thermometer ist speziell als Messgerät für den Einsatz am Grill gedacht. In diesem Artikel möchten wir es etwas näher vorstellen.

TFA Dostmann Grillthemormeter im Profil

Sale
TFA Dostmann Küchen-Chef Funk-Grill-Bratthermometer, 14.1504, für ideal gebratenes Fleisch
375 Bewertungen
TFA Dostmann Küchen-Chef Funk-Grill-Bratthermometer, 14.1504, für ideal gebratenes Fleisch
  • Zur optimalen Zubereitung von Fleisch und Geflügel durch Überwachung der Kerntemperatur
  • Ideal auch zum Garen bei Niedrigtemperatur

Das TFA Dostmann Funk-Grill-Ofenthermometer bietet eine gute Hilfe zur Bestimmung der optimalen Kerntemperatur – nicht nur für Profis, sondern auch für Einsteiger am (Holzkohle-)Grill.

Mit einem Gewicht von nur 68 g und Maßen von 2 x 6 x 10,5 cm ist es recht handlich, nicht zu groß und platzsparend. Eine Reichweite von 40 Metern und ein 80 cm langes dünnes Kabel sorgen für ausreichende Flexibilität. Leider ist kein Ersatzfühler enthalten, derselbe kann aber nachbestellt werden.

Timer- und Stoppuhr-Funktion sorgen dafür, dass man im Falle der Fälle „benachrichtigt“ wird – also hoffentlich nie mehr den perfekten Garpunkt verpasst. Der Alarmton ertönt leider nur bei Erreichen der festgelegten Ziel-Kerntemperatur, nicht wenn diese über- oder unterschritten wird.

Zwar sind Batterien im Lieferumfang enthalten, auf Dauer kann der notwendige Einsatz von Batterien auch störend werden und ins Geld gehen. Im Gegenzug muss man dafür nicht ständig nach freien Steckdosen Ausschau halten.

Messbereich

Der angegebene Messbereich von 0 bis 300 Grad Celsius wirkt zwar ein wenig übertrieben, tatsächlich ist dieses Funkthermometer aber auch zum Garen bei Niedrigtemperatur gut geeignet.

Darüber hinaus kann es nicht nur für den Backofen oder (Holzkohle-)Grill verwendet werden, sondern auch für die Bratpfanne oder zur Temperaturbestimmung von Flüssigkeiten.

Allerdings kann die Messung je nach Ausgangstemperatur des Metalls der Messnadel durchaus eine halbe Minute bis Minute dauern. Für das Messen der Temperatur von Fett ist dieses Thermometer weniger gut geeignet. Im Übrigen ist es dafür sogar möglich die Temperatur im Backofen selbst zu messen und nicht nur die des jeweiligen Gargutes.

Voreinstellungen von Temperaturen

Das TFA Dostmann bietet voreingestellte Kerntemperaturen und Garstufen für viele verschiedene Fleischsorten. Alternativ kann man die gewünschte Temperatur individuell einstellen. Die gewünschte Kerntemperatur kann auch nachträglich geändert werden. Leider kann die gemessene Kerntemperatur um 2 Grad oder mehr darüber oder darunter schwanken.

Inwiefern der Edelstahl-Fühler tatsächlich als „reaktionsschnell“ bezeichnet werden kann, ist vom jeweiligen Anwender abhängig.

Damit das Thermometer nicht bei jedem Einschalten neu mit dem Anzeigeteil verbunden werden muss, sollte unbedingt die genaue Reihenfolge beachtet werden, in der die Geräte eingeschaltet werden: zuerst der Empfänger, dann der Sender.

Zusammmenfassung

Insgesamt ist das TFA Dostmann Grillthermometer „Küchenchef“ ein zuverlässiger und guter Helfer beim Grillen und Backen, für Profis wie Anfänger. Der Preis und die gebotene Qualität stehen in einem guten Verhältnis und lassen – wenn man keine Wunder erwartet – zufriedene Anwender zurück.

Hervorzuheben ist zum Schluss der vielfältige Einsatzbereich. Das Grillthermometer ist nicht etwa nur etwas für den Grill. Nein, natürlich deutet der Name „Küchenchef“ zurecht auf einen ebenso anderen wichtigen Bereich hin.

Informationen zu den angezeigten Preisen finden sich im Disclaimer.